Willkommen bei der ACURA Klinik Baden-Baden
Rotenbachtalstrasse 5
76530 Baden-Baden
Kontaktieren Sie uns
07221/352 0
Mo - Fr: 8:00 - 20:00
Sa - So: 8:00 - 18:00
Nussknacker, Schildkröte, Kapsel

 

  • Flasche beim Öffnen auf dem Tisch stehen lassen
  • Mit beiden Händen arbeiten! → statische Arbeit ist schlecht für die Gelenke
  • Zu Hause kann man sich seine eigene Flasche markieren und an einen bestimmten Platz stellen → diese Flasche nur leicht zu drehen, dass man sie später selbstständig öffnen kann
  • Elektrischer Flaschenöffner
Vakumex

 

  • Beim Entlüften den Vakumex vorne mit einem Finger fixieren
  • Nun kann man mit der Hand oder auch mit dem Unterarm den Hebel kurz nach unten drücken und das Glas ist entlüftet
  • Das Glas kann man auch mit dem Schraubdeckel nach unten in heißes/warmes Wasser stellen → das Vakuum entweicht, jedoch Vorsicht beim Öffnen, der Metalldeckel wird sehr schnell heiß, am besten beim Öffnen ein Tuch über den Deckel legen, um Verbrennungen zu vermeiden
  • Das Glas kann auch mit einem Gummihandschuh geöffnet werden → mehr Halt, weniger Kraftaufwand
  • NICHT mit dem Messer oder dem Löffel entlüften, dabei ist die Verletzungsgefahr zu hoch
Antirutschmatte

 

  • Die Matte kann z.B. unter ein Schneidebrett oder unter ein Schraubglas gelegt werden, so erleichtern sie sich die Arbeit in der Küche
  • Über eine Flasche oder ein Schraubglas legen, um beim Öffnen nicht abzurutschen und weniger Kraft aufzuwenden
  • TIPP: Mit einer Heißklebepistole Schlangenlinien auf die Unterseite der Schneidebretter machen wirkt wie eine Antirutschmatte
Elektrischer Dosenöffner

 

  • Öffnet auch Dosen mit Kläppchen → einfach umdrehen und er, öffnet die Dose von unten
  • Öffnet auch ovale Dosen, z.B. Fischdosen
  • Arbeitet vollautomatisch, ohne Kraftaufwand
Sparschäler

 

  • Das Gemüse auf ein Brettchen legen, das Brettchen liegt dabei ein kleines Stück über dem Spülbecken (so können die Schalen direkt in das Spülbecken fallen und sich nicht im Schäler verhaken)  die eine Hand dreht das Gemüse auf dem Brettchen und die andere Hand schält  so arbeiten sie ergonomisch und achsengerecht
Verdickung von Griffen

 

  • Stiftverdickungen für Bleistifte, Buntstifte und Kugelschreiber  Verringerung der Belastung auf den Gelenken, weniger Kraftaufwand
  • Beim Kauf von Stiften oder Kugelschreibern darauf achten das die Stifte dicker sind und eine
    dreieckige Form haben  besserer Griff und mehr Halt
  • Messer, Gabel, Löffel, Henkel des Putzeimers, Zahnbürste, Kochlöffel, usw. können mit Amaflex (Rohrisolierungsmaterial) verdickt werden (um das Amaflex sauber zu halten kann man es mit etwas Klarsichtfolie umwickeln)
Ergonomische Scheren

 

  • Durch die Spange öffnet sich die Schere automatisch
  • Erleichtert die Handhabung
  • Die Griffe werden mit der ganzen Hand bewegt und nicht nur mit den Fingern, so ist es möglich mehr Kraft einzusetzen
  • Alternative: Bastelschere: Bei der Bastelschere, legt man das Kläppchen um und fast nicht in die Löcher hinein sondern Erleichtert das Schließen von Knöpfen an Hemden, Blusen und Hosen greift um die Schere herum
Ergonomische Messer

 

  • Kein Abwinkeln des Handgelenks erforderlich  ergonomische und entspannte Haltung
  • Durch einen Wellenschliff ist beim Schneiden weniger Kraftaufwand nötig
Knopfschließhilfe

 

  • Anwendbar für Knöpfe mit unterschiedlichen Größen
  • Erleichtert das Schließen von Knöpfen an Hemden, Blusen und Hosen
  • Die Schlaufe wird durch das Knopfloch geführt, der Knopf wird auf der anderen Seite geholt und durch das Knopfloch gezogen
  • Kann auch mit einer Hand durchgeführt werden
  • Schlüsselringe am Reißverschluss befestigen  bietet eine größere Fläche und mehr Halt
Arthro Roller

 

  • Wirken abschwellend, durchblutungsfördernd und schmerzlindernd
  • Nicht anwenden, wenn eine Entzündung im Gelenk besteht!
  • Anwendung: Finger, Handinnenfläche, Handrücken, Handgelenk und Unterarm
Allgemeine Tipps und Tricks

 

  • Beim Kauf von Pfannen und Töpfen darauf achten das sie nicht zu schwer sind und das die Pfanne zwei Henkel besitzt
  • Pfannen und Töpfe mit beiden Händen aus dem Schrank nehmen und auf den Herd stellen
  • Gefüllte Pfannen und Töpfe auf dem Herd stehen lassen, dort in den Teller schöpfen und anschließend den Teller mit beiden Händen zum Tisch tragen (wie ein Buffet)
  • Verpackungen, wie z.B. Nudeln, Chipstüten, Zwiebel- und Kartoffelnetze, … uvm.  alles mit einer Schere aufschneiden
  • Quark, Joghurt, eingepackter Käse oder Wurst  die Verpackungen öffnen, indem man mit einem kleinen Messer oben rein pickst und außen herum fährt

Liebe Patientinnen und Patienten,

selbstverständlich unternehmen wir alle Anstrengungen, um Sie während Ihres Aufenthaltes bei uns zu schützen.


Daher haben wir für die Ambulanz und den stationären Aufenthalt sowie für unser Pflegeheim eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen erlassen, um als hochspezialisiertes Rheumazentrum unter "Covid-19-Bedingungen" weiterhin arbeitsfähig zu sein. Bitte haben Sie daher Versändnis dafür, dass sich einige Abläufe verzögern oder längere Zeit in Anspruch nehmen.

Wir halten den Betrieb unserer Psychosomatik, der Schmerztherapie und vor allem der Rheumatologie aufrecht. Allerdings kann sich die stationäre Aufnahme aus den skizzierten Gründen verzögern. Aus Gründen des Infektionsschutzes haben wir den Standardbetrieb der Tagesklinik ausgesetzt.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit auch telefonisch an uns.

Ihre

Dirk Schmitz                  Maja Treichel
Geschäftsführung        Geschäftsführung