Willkommen bei der ACURA Klinik Baden-Baden
Rotenbachtalstrasse 5
76530 Baden-Baden
Kontaktieren Sie uns
07221/352 0
Mo - Fr: 8:00 - 20:00
Sa - So: 8:00 - 18:00
Ketogene Ernährung & Intervallfasten

Was weiß man über die medizinische Wirksamkeit einer ketogenen Diät?

Der medizinische Effekt einer ketogenen Diät ist bei allen Erkrankungen zu erwarten, bei denen Entzündungsprozesse, oxidativer Stress, Sauerstoff-und Energiemangel oder eine Insulinresistenz eine Rolle spielen. Auch bei Autoimmunerkrankungen, zu denen viele rheumatische Erkrankungen gehören, sind aufgrund der Wirkmechanismen positive Effekte zu erwarten, wenngleich diesbezüglich noch zu wenige wissenschaftliche Studien vorliegen.
Ketose ketogene Diät
Bei folgenden Erkrankungen sind positive medizinische Effekte nachgewiesen:

 

Neurologische Erkrankungen
Epilepsie, neurodegenerative Erkrankungen (Alzheimer), Neuropathien, M. Parkinson, Depressionen, Migräne, Multiple Sklerose

Stoffwechselerkrankungen
Adipositas, Diabetes, Polyzystisches Ovar-Syndrom, Nichtalkoholische Fettleber, angeborene Stoffwechseldefekte

Herz-Kreislauferkrankungen
Arteriosklerose, Koronare Herzerkrankung

Tumorerkrankungen
Unterstützende Therapie z.B. bei Glioblastom, Prostatakarzinom, Colonkarzinom, Lungenkarzinom

Hauterkrankungen
Akne, Neurodermitis, Psoriasis

Entzündungserkrankungen
Asthma, rheumatoide Arthritis, Psoriasisarthritis

Interessanterweise wird das Prinzip der Ketose in jüngster Zeit zunehmend gezielt und erfolgreich im Leistungssport (insbesondere im Ausdauersport wie bei der Tour de France) genutzt, wobei neben spezifischen oder zyklischen ketogenen Diäten auch exogene Ketone (d.h. von außen zugeführte) genutzt werden.

Liebe Patientinnen und Patienten,

selbstverständlich unternehmen wir alle Anstrengungen, um Sie während Ihres Aufenthaltes bei uns zu schützen.


Daher haben wir für die Ambulanz und den stationären Aufenthalt sowie für unser Pflegeheim eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen erlassen, um als hochspezialisiertes Rheumazentrum unter "Covid-19-Bedingungen" weiterhin arbeitsfähig zu sein. Bitte haben Sie daher Versändnis dafür, dass sich einige Abläufe verzögern oder längere Zeit in Anspruch nehmen.

Wir halten den Betrieb unserer Psychosomatik, der Schmerztherapie und vor allem der Rheumatologie aufrecht. Allerdings kann sich die stationäre Aufnahme aus den skizzierten Gründen verzögern.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit auch telefonisch an uns.

Ihre

Dirk Schmitz                  Maja Treichel
Geschäftsführung        Geschäftsführung